• Frauenmahl-Dresden-2019Auch nach der Reformationsdekade wird die Reihe der Frauenmahle fortgesetzt:
    Frauenmahl am 8. März 2019 in Schloss Eckberg

Archiv 2019

9. August 2019

2. Politische Gartengespräche - Thema Bildung

Gartengespräche

Am 1. September wird in Sachsen der Landtag neu gewählt. Die Gartengespräche bieten die Gelegenheit, vor der Wahl mit Sächsischen Politikerinnen und Politikern der verschiedenen Parteien zu bildungspolitischen Fragen ins Gespräch zu kommen. Die Themen zur Bildung im Freistaat Sachsen bewegen sich von frühkindlicher Bildung, Kita und Schule über Erwachsenenbildung und Familienbildung bis zur Frage nach religiöser Bildung.

wann: Mittwoch, den 28. August 2019 um 18:00 Uhr
wo: Garten der Tauscherstr. 44, 01277 Dresden
Wir laden herzlich dazu ein.

Einladung | PDF, Handzettel | PDF

 

6. Juli 2019

„WIR SIND MEHR ALS DIE ZWÖLF“ – Paritätisch leiten in der Kirche – Kirche in Vielfalt gestalten

Die Veranstaltung "Paritätisch leiten" im Haus der Kirche Dresden muss leider abgesagt werden. Wir arbeiten daran, die Veranstaltung zu einem späteren Termin anzubieten.


Wer leitet unsere Kirche in Haupt- und Ehrenamt? Interessierte können sich in diesem Seminar über Möglichkeiten der Beteiligung an kirchlichen Ämtern informieren und Lust auf Leitungsaufgaben bekommen. Beiträge aus Wissenschaft, Theologie und Personalmanagement zeigen, wie vielfältig Leitung ist und welchen Gewinn Gremien haben, wenn sie geschlechtergemischt, mit unterschiedlichen Altersgruppen sowie mit Personen aus verschiedenen Lebenslagen besetzt werden.
Wann: Freitag, 30. August 2019, 17:00 – 21:00 Uhr
Wo: Haus der Kirche Dresden, Hauptstraße 23, 01097 Dresden
Unkostenbeitrag: 8.00 € (für Speisen und Getränke)
Kinderbetreuung: wird angeboten, bitte melden Sie Ihren Bedarf an.
Anmeldung bis zum 19.08.2019 an die Kirchliche Frauenarbeit, Tauscherstr. 44, 01277 Dresden Tel: 0351 65 61 54 31 • Email: frauenarbeit.sachsen@evlks.de Nummer der Veranstaltung: 2019-29
Veranstaltungsflyer

 

27. Mai 2019

Politische Gartengespräche

Landtagswahl 2019: Sachsens Familien- und Gleichstellungspolitik am 5. Juni 2019 in Dresden im Mittelpunkt
Gemeinsam laden die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen Sachsens e.V.(eaf), die Kirchliche Frauenarbeit und die Männerarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens (EVLKS) am 5. Juni 2019, 18:00 Uhr in den Garten der Tauscherstraße 44, 01277 Dresden, zu Politischen Gartengesprächen ein.
„Wir möchten mit dem neuen Format der ‚Politischen Gartengespräche‘ in Vorbereitung der Landtagswahl zu einem moderierten Austausch in sommerlicher Atmosphäre kommen. Wir haben alle Fachsprecherinnen und Fachsprecher der Landtagsfraktionen zur ‚Familien- und Gleichstellungspolitik eingeladen – und fast alle haben ohne Zögern zugesagt“, freuen sich Kathrin Pflicke (Kirchliche Frauenarbeit), Michael Seimer (Kirchliche Männerarbeit) und Eva Brackelmann (eaf Sachsen e.V.).

„Über Kirchengrenzen hinaus bieten die Politischen Gartengespräche Raum für die Fragen oder Themen, welche den Wählerinnen und Wählern auf der Seele brennen und was sie zur Familienpolitik und Gleichstellungspolitik wissen möchten. Was soll sich ändern, was ist gut und sollte ausgebaut werden? Bildung, der berufliche Wiedereinstieg für Mütter und Väter oder Familienfreundliches Wohnen? Wir wollen Raum für Gespräche bieten“, führen Pflicke, Seimer und Brackelmann weiter aus.

Damit viele Menschen ins Gespräch kommen können, wird es nach einer kurzen inhaltlichen Einführung mit moderierten Gesprächen an Gartentischen weitergehen.
Gern können Fragen an die Fach-PolitikerInnen zur Familien- und Gleichstellungspolitik gestellt werden – vorab eingereicht und dann direkt am Tisch!
Fragen oder Themen bitte senden an: eva.brackelmann@eaf-sachsen.de
Anmeldungen bitte auch an eva.brackelmann@eaf-sachsen.de senden.
Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier:
https://www.eaf-sachsen.de/wp-content/uploads/2019/05/GartengesprächeEinladung190605.pdf

Für Rückfragen steht Ihnen Eva Brackelmann unter 0177 966 55 57 gerne zur Verfügung.

 

23. Mai 2019

Rogate-Frauengottesdienst "Du bist schön"

Am Sonntag Rogate laden Frauen an vielen Orten in Sachsen zu überregionalen Gottesdiensten ein.
Das Motto des festlichen Gottesdienstes lautet "Du bist schön".
Im Mittelpunkt steht ein ungewöhnlicher Text aus dem Alten Testament (Hld 1,15-2,17). Danach treffen sich die Frauen zu Kaffeetafel und Gesprächen.
Die Orte und Zeiten der Gottesdienste finden Sie hier:
Übersicht der gastgebenden Gemeinden | PDF

 

26. März 2019

Ausstellungsnachmittag "Warum wir nach Dresden gekommen sind"

Wanderausstellung des Jüdischen Frauenvereins Dresden e.V.
am Donnerstag, den 11. April 2019, 15:00 - 18:00 Uhr
Tauscherstraße 44, 01277 Dresden
Die Ausstellung dokumentiert persönliche Schicksale jüdischer Bürgerinnen und Bürger in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion und macht die Gründe für ihre Emigration nach Dresden sichtbar. Die Besucherinnen und Besucher können mit jüdischen Migrantinnen und Migranten aus der Ukraine ins Gespräch kommen und so mehr über deren Verfolgungsschicksale erfahren.
15:00 Uhr Begrüßung durch Dr. Erik Panzig, Leitender Pfarrer
Einführung in die Ausstellung: Dr. Elke Preußer-Franke, Vorsitzende des Jüdischen Frauenvereins Dresden e.V.
anschließend Rundgang und Gespräche in der Ausstellung
Wir freuen uns auf die Begegnung und die Gespräche mit Ihnen!

 

18. März 2019

Neues vom Weltgebetstag

Auf unserer Weltgebetstagsseite 2019 finden Sie einige neue Videos, Rundfunkbeiträge und Mitmachaktivitäten. Z.B. diese Online-Pinnwand https://walls.io/weltgebetstag
Ein Bericht von den Weltgebetstagsveranstaltungen in der Dresdner Laurentiuskirchgemeinde

 

25. Februar 2019

Ökumenischer Aufruf zum Weltgebetstag 2019:
Hoffnung auf gemeinsames Abendmahl

Der Weltgebetstag ist die weltweit größte Basis-Bewegung christlicher Frauen. Seit Jahrzehnten verbindet sie auch in Deutschland Christinnen und Christen unterschiedlicher Konfessionen in Gebet und Handeln für Frieden, Gerechtigkeit und Frauenrechte.
Elf Mitgliedsorganisationen des Deutschen Weltgebetstagskomitees laden zur Teilnahme an den vielen dezentralen Gottesdiensten zum Weltgebetstag 2019 am 1. März 2019 ein.
Ihr ökumenischer Aufruf ist auch ein eindrücklicher Appell für ein gemeinsames Abendmahl aller Konfessionen.
Pressemitteilung des deutschen WGT-Komitees e.V. | PDF

 

28. Januar 2019

Aktion des Weltgebetstages „Stifte machen Mädchen stark“  

Stifteaktion
weltgebetstag.de

Wir sagen Danke!
Herzliche bedanken wir uns bei allen Akteurinnen und Akteuren, die die Aktion „Stifte machen Mädchen stark“ aufgegriffen und umgesetzt haben. Sie alle haben dazu beigetragen, dass die Vision des Weltgebetstags, eine große Sammelaktion deutschlandweit zu organisieren, Realität wurde.
Mehr als 300 kg Stifte aus Kirchgemeinden, Schulen, kirchlichen Einrichtungen und von ökumenischen Partnerorganisationen in Tschechien sind bei uns eingegangen und zum  Recycling versandt worden.
Durch das Recycling von (Plastik-)Stiften unterstützt der Weltgebetstag ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. Aus dem Erlös für 450 Stifte kann zum Beispiel ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden – ein wichtiger Schritt in eine bessere Zukunft.

Zum Jahresende 2018 wurde die Aktion abgeschlossen. Damit endet auch unsere Aufgabe als registrierte Sammelstelle.
Die Aktion wurde durch die Beteiligung Vieler zu einem großen Erfolg. Wir freuen uns, dass wir dazu beitragen konnten, die Anliegen von Mädchen stark zu machen.
Informationen zur bundesweiten Aktion finden Sie hier:
https://weltgebetstag.de/aktionen/stifte-machen-maedchen-stark/

Presseerklärung des "Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V." | PDF


 

Frühere Meldungen im Archiv 2018