Vorschau

Frauen treffen Frauen

Ost-West-Dialog in Leipzig

Am 23. Oktober 2020 treffen sich Frauen aus den bayrischen Kirchenkreisen und Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens zum Gespräch. Die Veranstaltung findet im Rahmen einer Bildungsreise für bayrische Dekanatsfrauenbeauftragte statt.
Die Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens wird Teile ihrer aktuellen Biografie-Ausstellung FrauenLebenDemokratie präsentieren. Anliegen der Begegnung ist es, sich über die Strategien der Frauenarbeit in Bayern und Sachsen auszutauschen und durch Bezüge auf die vergangenen 30 Jahre seit der Friedlichen Revolution zu gesellschaftlichen und geschlechterbezogenen Problemlöseansätzen in einen Diskurs zu kommen.


Neues aus der Arbeit mit den Ehefrauen der Pfarrer und Vikare und mit den Familien, die im Pfarrhaus leben

Zuversichtlich schauen wir in den Herbst und hoffen sehr, dass die Begegnungstage für die Ehefrauen der Pfarrer und Vikare unserer Landeskirche vom 6. bis 8. November 2020 stattfinden können.
Auf dem Programm stehen Begegnungen mit Frau Oberlandeskirchenrätin Klatte und mit Dr. Panzig, aber auch das Erleben von Leipzig mit frauenspezifischen Themen.
Nachdem die Begegnungstage für die Frauen mit kleinen Kindern zehn Jahre sehr gut angenommen wurden, mussten sie dieses Jahr wegen geringer Nachfrage – auch aufgrund der Corona-Situation – leider ausfallen. Auch das Projekt „ Einzug ins Pfarrhaus“ mit den Vikarinnen und Vikaren des 2. Ausbildungsjahres und deren Familien, welches für den Juli gemeinsam mit der Männerarbeit und dem ISG Leipzig geplant war, musste leider abgesagt werden.
Hier soll es aber unbedingt eine Fortsetzung im nächsten Jahr geben, denn die Vorbereitung auf das Leben im Pfarrhaus mit seinen spezifischen Herausforderungen für die ganze Familie hat sich als sehr relevant für die Betroffenen gezeigt.

Text: Barbara Kästner, Referentin im Reisedienst | Foto: Pfarrfrauentreffen in Meißen 2016


WeltgebetstagsWerkstatt für 2021

Ökumenische Weltgebetstagswerkstatt am Samstag, 7. November 2020
10:00-17:00 Uhr | Christopheruskirche, Hermann-Seidel-Straße 3 | 01279 Dresden

Die Liturgie für den Weltgebetstag am Freitag, 5. März 2021, haben die Frauen verschiedener christlicher Konfessionen aus Vanuatu erarbeitet. "Worauf bauen wir?"

Vormittag: Informationen zum Land, speziell zur Situation der Frauen, Einführung in die Gottesdienstordnung und den Bibeltext
Nachmittag: Gruppenarbeit (Bibeltext, Musik und Lieder, Gestaltungselemente)
Abschluss: Gottesdienst mit den erarbeiteten Elementen
Kosten: 15 € für Gottesdienstordnung, Arbeitshefte und Imbiss
Anmeldung: bis zum 5. November 2020 schriftlich oder per E-Mail an die Frauenarbeit mit Überweisung des Tagungsbeitrages

In der Mittagspause wollen wir landestypische Speisen ausprobieren.
Wenn Sie sich in der Gruppenphase mit den Liedern beschäftigen wollen, können Sie
gern Instrumente mitbringen.
Es laden ein: Ulrike Eltz, Gerlinde Becker und Christina Kreher

Jetzt anmelden


Seminar im November: "An die Arbeit"

An die Arbeit!? Biografie-Workshop zur Erwerbstätigkeit von Frauen zwischen Ost und West
Eine biografische Spurensuche zu den strukturellen Schwierigkeiten in der Erwerbstätigkeit von Frauen in der DDR und im wiedervereinten Deutschland
Tagesseminar am 17.11.2020 von 10.00-18.00 Uhr in Leipzig für Frauen aus Ost und West mit Interesse an Arbeits-Biografien

Anmeldung bis zum 01.11.2020 an die Frauenarbeit
Kosten: 17,50 Euro (Tagungsgetränke und gemeinsames Mittagessen) –
Ort: 04109 Leipzig | Grimmaische Str. 10, Berufsbildungswerk Leipzig
Referentin: Romy Köhler / Historikerin, Bildungsreferentin, Schwerpunkt Biografiearbeit www.romy-koehler.de

Jetzt anmelden    Einladung | PDF