Aktuelle Meldungen

19. April 2021

BÜFFET DIGITAL: Digitale Anwendungen und Werkzeuge zum Verkosten via Zoom

Büffet digital

Folge 1 – Dagmar Hirche: „Wir versilbern das Netz! Das Mutmachbuch“
19. Mai 2021, 15-16 Uhr per Zoom

Eine neue Veranstaltungsfolge stellt die Werkzeuge vor, die wir in dieser Corona-Zeit auch bei der Frauenarbeit uns verstärkt zu eigen machen.
Wir beginnen mit einer Ermutigung, sich im Internet zu beteiligen – eine besondere Einladung auch an Menschen 65+ !
Informationen und Anmeldung | PDF

 

19. April 2021

Rogate-Frauengottesdienst am 09. Mai 2021

Rogate 2021

Am Sonntag Rogate wird an vielen Orten in Sachsen zu einem Frauengottesdienst unter dem Thema "Kriegerinnen - Richterinnen - Prophetinnen" (Ri 4&5) eingeladen. Im Mittelpunkt steht die Geschichte von drei Frauen im Buch der Richter, die ihre Möglichkeiten nutzten, für ihr Volk einzutreten, dessen Interessen durchzusetzen und so teilzuhaben an der göttlichen Verheißung. Das Handeln der Frauen damals ist nicht einfach in unsere Zeit übertragbar, fordert jedoch dazu heraus, das eigene Handeln zu reflektieren und darüber in den Austausch zu treten.
Die Orte und Zeiten der Gottesdienste finden Sie hier | PDF.

Plakat A4 | PDF
Plakat A4 | JPG
Textvorlage für die Gemeindebriefe | Word
Karten | PDF
Gottesdienstablauf A4 | PDF
Gottesdienstablauf Heft | PDF

 

19. April 2021

Stellenausschreibung: Gemeindepädagogische Referentin für religiöse Bildung und seelsorgerische Begleitung von Frauen

In der Frauenarbeit der Ev.-Luth Landeskirche Sachsens ist die Stelle einer Reisereferentin zum 1. Juni 2021 wieder zu besetzen.
Dienstumfang: 50 Prozent (20 h/Wo.), unbefristet
Dienstsitz: Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens im Dreikönigsforum, Hauptstraße 23, 01097 Dresden
Die Stelleninhaberin soll an der Weiterentwicklung der religiösen Bildungsarbeit von und mit Frauen innerhalb und außerhalb der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens mitwirken und Angebote zur Profilierung und Konzeptionsbildung im Arbeitsbereich religiöser Bildung entwickeln. Sie soll ehren-, neben- und hauptamtlich mitarbeitenden Frauen in den Kirchgemeinden und Regionen sowie Lebenspartner/ -innen von kirchlichen Mitarbeitern/-innen im Verkündigungsdienst fördern und begleiten.
Weitere Auskünfte erteilen Pfarrer Dr. Erik Panzig (0151 12 15 30 49, erik.panzig@evlks.de) und die Landesleiterin der Frauenarbeit, Frau Kathrin Pflicke (0351 656 154 30, kathrin.pflicke@evlks.de).
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis Sonntag, 16. Mai 2021 per E-Mail an frauenarbeit.sachsen@evlks.de.
Weitere Informationen | PDF

 

13. April 2021

Neuer Termin: Online-Biografie-Tag am 12.06.21, 10:00 - 17:00 Uhr

Biografietag

Eine biografische Spurensuche nach den Quellen von Mut, Kraft und Entschlossenheit
Referentin: Romy Köhler, Historikerin, Bildungsreferentin, Schwerpunkt Biografiearbeit
Weitere Informationen hier.

Anmeldung bitte bis zum 02.06.2021 an die Frauenarbeit der EVLKS über den Zoom-Link in der PDF: Flyer mit Hinweisen und Anmeldelink | PDF

 

9. April 2021

Erschöpfte Mütter brauchen Ihre Unterstützung

Müttergenesungswerk

Spendensammlung des Müttergenesungswerkes vom 1. bis 16. Mai 2021
Mit Beruf, Haushalt und Begleitung der Kinder ist die Organisation des Familienlebens immer eine Herausforderung. In Zeiten der Corona-Pandemie wächst die Belastung vor allem für Mütter mit kleinen Kindern und alleinerziehenden Müttern immens, ebenso für Frauen, die Angehörige pflegen. Zeiten für Ausgleich oder um Kraft zu tanken, gibt es nicht. Zur Sorge um die Familie kommen oft finanzielle Unsicherheiten oder die Angst, den Arbeitsplatz zu verlieren.
Die Beratungsstellen des Diakonischen Werkes und der Kirchenbezirkssozialarbeit sind für die Anliegen von Müttern, Vätern und Pflegenden offen und helfen auch bei der Beantragung einer Kur, die zur Stärkung und gesundheitlichen Stabilisierung der gesamten Familie beitragen kann.
Für die Unterstützung von Familien, die sich die Nebenkosten einer Kur nicht leisten können – Fahrtkosten, Zuzahlung, notwendige Anschaffungen oder ein kleines Taschengeld - bitten wir um Ihre Hilfe bei der Sammlung von Spenden.
Bitte geben Sie die Informationen über die Arbeit des Müttergenesungswerkes, der Beratungsstellen der Diakonie und der Frauenarbeit der EVLKS an erschöpfte Familien weiter.
Vielen Dank!

Bankverbindung: Frauenarbeit der EVLKS -Treuhandkonto
BIC:     GENODED1DKD
IBAN:   DE 18 3506 01901 625 5600 19
KD-Bank
Falls Sie Informationsmaterialien wünschen, wenden Sie sich bitte an: muettergenesung.sachsen@evlks.de

 

28. Januar 2021

Die Existenz der Vorsorge- und Rehabilitationskliniken für Mütter/Väter und ihre Kinder muss gesichert werden!

Müttergenesungswerk
Quelle: Deutsches
Müttergenesungswerk

Es steht außer Frage, dass wir alle Verantwortung übernehmen müssen, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Dabei sind aber gerade Mütter, Väter und pflegende Angehörige durch Homeoffice, Kurzarbeit oder drohende Arbeitslosigkeit psychisch besonders stark belastet und durch fehlende Betreuungsangebote für Kinder und Pflegebedürftige auch physisch oft über die Grenzen hinaus gefordert. Das eingeschränkte Sozialleben verstärkt dies noch, weil sich der Alltag fast nur auf die eigenen vier Wände beschränkt. Die Schließung der Schulen bedeutet für Eltern Home-Schooling und Kinderbetreuung zu Hause. Diese zusätzlichen Aufgaben und Sorgen, die nun schon über viele Monate koordiniert und bewältigt werden müssen, stellen viele Familien auf eine harte Belastungsprobe.
Sowohl die Kurberatungsstellen als auch die Kliniken für stationäre Reha- und Vorsorgemaßnahmen bleiben weiterhin für Mütter, Väter, Kinder und auch pflegende Angehörige geöffnet, um sie in dieser extrem belastenden Situation aufzufangen und zu unterstützen. Durch gut ausgearbeitete und inzwischen im Alltag erprobte Hygienekonzepte und die Gestaltung der Therapieangebote und des schulbegleitenden Unterrichtes in kleinen Gruppen kann ein hohes Maß an Sicherheit geboten werden.
Über 70 Vorsorge- und Rehabilitationskliniken im Müttergenesungswerk kämpfen jedoch seit dem Beginn der Corona-Pandemie um ihre Existenz. Der bis zum 31.01.2021 bestehende Rettungsschirm ist unzureichend und muss dringend erweitert werden.
Lesen Sie die aktuelle Pressemitteilung des MGW.

 

27. Januar 2021

140. Geburtstag von Elly Heuss-Knapp, Gründerin des Müttergenesungswerks

Elly Heuss-Knapp
Foto: Deutsches
Müttergenesungswerk

Am 25. Januar vor 140 Jahren wurde Elly Heuss-Knapp geboren: die erste "First Lady" der neu gegründeten Bundesrepublik Deutschland, Visionärin und Gründerin des Müttergenesungswerks (MGW).
Ein neuer Film des BMFSFJ zeigt die Arbeit des MGW und die positive Wirkung von Mutter-Kind-Kuren.

"Über das Müttergenesungswerk" (ein Film des BMFSFJ) - bei YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=_aizSLMErwA

Pressemitteilung des Müttergenesungswerkes vom 19.01.2021 | PDF

 

13. Januar 2021

Der Weltgebetstag im Fernsehen!

Weltgebetstag
Grafik:skydesign/freepik

Lassen Sie sich einladen zu einem Fernseh-Gottesdienst, wenn in Ihrer Gemeinde kein Gottesdienst zum Weltgebetstag stattfindet.
Auf Bibel TV kann am 5. März um 19 Uhr der Gottesdienst zum Weltgebetstag geschaut werden!
Informationen hierzu finden Sie unter:
Mitfeiern vor dem Fernseher - News - Weltgebetstag der Frauen

 

 

22. Dezember 2020

FRAUEN LEBEN DEMOKRATIE - virtueller Ausstellungsrundgang und Webtalk evangelischer Frauen aus Sachsen und Bayern

14. Januar 2021, 18:30 Uhr–20:30 Uhr online
Wie beeinflusste die jüngste Zeitgeschichte Frauen in ihren vielfältigen Rollen? Wie erlebten Frauen den Systemwechsel 1989/1990 im Osten Deutschlands und in Osteuropa? Welche Strategien entwickelten sie in dieser Umbruchssituation?
Die Ausstellung FRAUEN Leben DEMOKRATIE bietet exemplarisch Einblicke in die Biografien von Frauen aus Sachsen, Thüringen und Bayern als auch aus Polen und Tschechien.
Lassen Sie sich einladen zum virtuellen Ausstellungsrundgang und Webtalk.
Einladung | PDF
www.frauenarbeit-sachsen.de/veranst/veranst_21.php?id=106

Bericht vom Virtuellen Ausstellungsrundgang und Webtalk für Frauen aus Bayern und Sachsen | PDF
von Dr. Susanne Pfisterer-Haas, Dekanatsfrauenbeauftragte Prodekanat München Nord, Kirchenkreisvertreterin München/Oberbayern

 

Frühere Meldungen im Archiv 2020

 

Geschenkidee

Suchen Sie eine Geschenkidee für Mutter, Schwester, Freundin...?
Möchten Sie einer Ehrenamtlichen ein Dankeschön überreichen?
Dann machen Sie doch von unserem Gutscheingenerator Gebrauch:
GESCHENKGUTSCHEINE